Versandkostenfrei ab 40,-€ (DE)
Versand innerhalb von 24h
14 Tage Widerrufsrecht
jetzt kaufen - später zahlen
Beratung durch aktive Ligaspieler

Adrian Lewis Darts & Zubehör

Entdecke die Steeldarts und Softdarts sowie Flights und weiteres Dartzubehör des zweimaligen PDC Weltmeister Adrian "Jackpot" Lewis. Hochwertige Verarbeitung mit den besten Materialien wie man es von Adrian Lewis Ausstatter Target gewohnt ist.

Seine aktuellen Darts - Adrian Lewis Gen4 - solleb dem Back to Back Champion helfen seinen dritten Titel zu erreichen. Ausgewogen, angenehm in der Hand, ausreichend Grip und klassisches Design mit dem Fokus auf das Wesentliche: Erfolg!

Filter
Target Adrian Lewis Black Flights Standard
Die Target Vision Ultra Adrian Lewis Black Flights haben eine Materialstärke von 100 Mikron und die beliebte, große Standardform N°2. Zusammen erschienen mit den Black Darts bei denen sie Standardmäßig mitgeliefert werden. In gewohnter Target Qualität für lange Spielfreude.Adrian Lewis Spielerflights100 Mikron stark Kunststoff Standard N°2 Form

1,30 €*

Jackpot - Adrian Lewis

Adrian Lewis, auch bekannt als "Jackpot," ist zweifellos eine der herausragenden Persönlichkeiten in der Welt des Darts. Mit zahlreichen Titeln und Rekorden ist er ein Name, der in der Dartgemeinschaft Respekt und Bewunderung genießt. Adrian Lewis wurde am 21. März 1985 in Stoke-on-Trent, England, geboren und entwickelte schon früh eine Leidenschaft für das Dartspiel. Sein Talent wurde schnell erkannt, und er begann seine Profikarriere im zarten Alter von 16 Jahren. Schon damals war klar, dass er das Zeug dazu hatte, ein großer Name im Dartsport zu werden. Im Jahr 2011 erreichte Adrian Lewis erstmals das Finale der PDC Dart WM, ein denkwürdiger Meilenstein in seiner Karriere. Schon im ersten Satz des Finales gegen Gary Anderson gelang ihm ein spektakulärer 9-Darter, erst der dritte in der Geschichte der PDC-Weltmeisterschaft. Doch damit nicht genug, am Ende des spannenden Matches krönte er seine Leistung mit dem Gewinn seines ersten Weltmeistertitels. Das Finale endete mit einem 7:5-Sieg für Lewis, der zuvor bereits mit 6:3 in Führung gegangen war. Im gleichen Jahr 2011 schaffte es Adrian Lewis auch ins Finale der Premier League, jedoch unterlag er in diesem spannenden Duell erneut seinem Finalgegner von der Weltmeisterschaft, Gary Anderson. Trotz dieser Niederlage war das Jahr 2011 zweifellos ein Meilenstein in der Karriere von Adrian Lewis, der durch seine herausragenden Leistungen und Erfolge die Welt des Dartsports nachhaltig geprägt hat. Im Jahr 2012 verteidigte Adrian Lewis erfolgreich seinen Weltmeistertitel bei den World Darts Championships. Im spannenden Finale besiegte der Dartprofi, bekannt als "Jackpot", seinen Landsmann Andy Hamilton aus Stoke-on-Trent mit einem souveränen 7:3. Dies machte ihn nach Phil Taylor zum zweiten Spieler, der einen WM-Titel bei der PDC erfolgreich verteidigte. Ein weiterer bedeutender Meilenstein in seiner Karriere war der Gewinn seines ersten großen TV-Titels außerhalb einer Weltmeisterschaft im Jahr 2013 bei der European Darts Championship in Mülheim, Deutschland. Im Jahr 2014 erweiterte er seine Trophäensammlung mit dem Sieg bei den UK Open um einen weiteren Major-Titel. Adrian Lewis kann auch auf eine beeindruckende Partnerschaft mit Phil Taylor beim World Cup of Darts zurückblicken. Das Duo sicherte sich den Titel insgesamt viermal, und zwar in den Jahren 2012, 2014, 2015 und 2016. Das Jahr 2015 war ein weiteres erfolgreiches Jahr für Lewis. Er erreichte das Finale der Players Championship Finals, wo er lediglich dem überragenden Michael van Gerwen unterlag. Dies unterstreicht seine herausragende Stellung im Welt-Dartszirkus. Adrian Lewis hat sich als einer der besten Dartspieler der Welt etabliert und wird zweifellos weiterhin die Dartwelt mit seinem Können und seinen Erfolgen beeinflussen. Seine Leistungen sind ein Beweis für seine harte Arbeit, sein Talent und seine Entschlossenheit, die ihn zu einem der besten Dartsportler aller Zeiten machen.